24 Stunden Trip an den Arlberg

Voller Vorfreude machten sich am Samstag, den 17. März 2012, um 1 Uhr nachts 55 Skifreunde im Doppeldeckerbus auf den Weg nach St. Anton am Arlberg. Als der Bus sich den Alpen nährte, lachte  uns schon die Sonne ins Gesicht. So wie es aussieht, hat der Skiclub Königsland e.V. in diesem Jahr perfektes Wetter bei seinen Fahrten mitgebucht. Gegen 8:30 Uhr erreichten wir das Skigebiet in St. Anton. Nachdem unser Reiseleiter Mario die Skipässe verteilt hat, machten sich die Skifahrer in kleinen Gruppen auf den Weg zur Piste. Bei tollen Pistenbedingungen am Vormittag genossen alle die gut präparierten Pisten. Nach der Mittagspause mussten in niedrigen Lagen die Pisten der Sonne Tribut zollen. Bestes Skivergnügen war hoch oben auf der Valluga aber noch ohne Probleme möglich.

Gegen 16:00 Uhr trafen sich alle ausgepowert zum Aprés Ski beim Mooserwirt. Hier waren alle der Meinung, diese Abzocke brauchen wir nicht. Nacheinander trudelten die Skifreunde am Bus ein, wo unser Busfahrer Erich und seine Frau Sigrid heiße Würstchen und kalte Getränke bereithielt. Anschließend wurde das Gepäck wieder im Bus verstaut und wir machten uns wieder auf den Weg in die Heimat. Gegen 2:00 Uhr erreichten wir alle gesund und munter Wolfstein. Herzlichen Dank an unseren Reiseleiter Mario Wenzel, an unseren Busfahrer Erich Wolf mit seiner Copilotin Sigrid Wolf für einen wunderschönen Ausflug in die Alpen. Auch 2013 wird es wieder eine Tagesfahrt geben.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen